Sozialcharta

Verantwortung hört für uns nicht bei Kunden und Projekten auf. Es bedeutet auch, an der Gesellschaft sowie am Zusammenleben Anteil zu nehmen und Haltung zu zeigen. Daher ist es uns wichtig, jene zu unterstützen, die weniger Chancen und weniger Glück erfahren haben als die meisten von uns.

Wir arbeiten unentgeltlich für soziale Initiativen und Projekte, denn Kommunikation kann und soll die Aufmerksamkeit auch auf Themen lenken, für die es oft keine starke Lobby gibt: Armut, Ausgrenzung, Diskriminierung, Unterdrückung.

Damit wollen wir einen positiven Beitrag leisten – und vielen Menschen nicht nur etwas Hoffnung, sondern vor allem auch eine Stimme geben. Alle unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bekennen sich zu diesem Ziel und setzen einen Teil ihrer Arbeitskraft dafür ein.

Aktuell unterstützen wir: