Ecker & Partner im Jubiläumsjahr

20 Jahre 20 Taten: Corporate Volunteering

2018 wird Ecker & Partner 20 Jahre alt. Dieses Jubiläum feiern wir auf ganz besondere Art und Weise: Mit dem Corporate Volunteering Projekt „20 Jahre 20 Taten“ möchten wir ein Stück unseres Erfolges zurückgeben. In einem Jahr werden unsere Mitarbeiter 20 Projekte von Organisationen wie CaritasRotes KreuzneunerhausWiener Tafel oder auch der Stadt Wien aktiv und vor Ort unterstützen.

„Verantwortung hört für uns nicht bei Kunden und Projekten auf, sondern bedeutet auch, an der Gesellschaft sowie am Zusammenleben Anteil zu nehmen und Haltung zu zeigen. Zu unserem Jubiläum möchten wir daher den Spirit unserer Agentur ausdrücken, indem wir etwas an jene zurückgeben, die weniger Chancen und Glück hatten als wir selbst“, meint Axel Zuschmann, geschäftsführender Gesellschafter von Ecker & Partner.

„Pro Bono Arbeit ist seit jeher Teil von Ecker & Partner und es macht uns stolz, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch nach zwei Jahrzehnten Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt in ihrer DNA tragen, so Nicole Bäck-Knapp, geschäftsführende Gesellschafterin von Ecker & Partner. „Kein Branchenfest oder Jubelinserate sollen das Jubiläum begleiten – stattdessen ist gewohnte Hands-on Mentalität das Gebot der Stunde.“

#20Jahre20Taten

Alle 20 Taten dokumentieren wir hier auf unserer Website sowie auf Facebook und Instagram. Folgen Sie uns und lassen Sie sich inspirieren.

20 Jahre 20 Taten_Plaudernachmittag

#16: Plaudernachmittag im Pflegewohnheim St. Klemens

Rund 160 ältere Menschen mit Pflegebedarf wohnen im Caritas-Haus St. Klemens, wo sie von bis zu 120 Mitarbeitern betreut werden. Im Vordergrund steht die Lebensqualität der Bewohner, die das Personal durch liebevolle Pflege und individuelle Begleitung sicherstellt.

„Der Austausch mit den älteren Bewohnern war eine wertvolle Erfahrung. Insbesondere waren wir von Frau Furlan und ihrem Team beeindruckt, die sich mit viel Herz für das Wohlbefinden der Menschen dort einsetzen.“

20 Jahre 20 Taten_Kochen für die 2. Gruft

#15: Kochen für die Zweite Gruft

Tomatensuppe, Schinkenfleckerl mit Salat und Früchtejoghurt haben wir für die Klientinnen und Klienten der Zweiten Gruft der Caritas zubereitet. Insgesamt haben wir für 180 Portionen rund 10 Kilo Zwiebel gehackt, 20 kg Fleckerl gekocht und 25 Kilo Geselchtes geschnitten.

„Da die Gruft mit einer professionellen Großküche mit riesigen Kochtöpfen, Kippbratpfanne und allen möglichen Utensilien ausgestattet ist, war das Kochen – auch dank der Hilfe von Küchenchef Benny – eigentlich eine entspannte Sache. Uns hats Spaß gemacht und den Gästen geschmeckt!“

 

E&P 20 Jahre 20 Taten: Workshop neunerhaus

#14: Workshop 20 Jahre neunerhaus

Die Sozialorganisation neunerhaus ermöglicht obdachlosen und armutsgefährdeten Menschen ein selbstbestimmtes und menschenwürdiges Leben mit medizinischer Versorgung, Wohnen und Beratung. 2019 begeht neunerhaus das 20. Jubiläum. Zu diesem Zweck wurden im Rahmen eines gemeinsamen Workshops eine Kommunikationsstrategie sowie konkrete Kommunikationsmaßnahmen und Aktivitäten erarbeitet.

Wir begleiten neunerhaus seit vielen Jahren. Umso mehr hat es uns gefreut, neunerhaus bei der Vorbereitung des 20-jährigen Jubiläums zu unterstützen.“

20 Jahre 20 Taten Waren sortieren für die Wiener Tafel

#13: Warensortieren im TafelHaus der Wiener Tafel

Tausende Tonnen genießbarer Lebensmittel landen jährlich im Müll. Einerseits, weil sie nicht den Normen von Lebensmittelindustrie bzw. den Ansprüchen der Konsumenten entsprechen. Andererseits, weil schlicht zu viel produziert wird. Schließlich wollen Kunden auch kurz vor Ladenschluss noch frischeste Waren im Regal. Gut, dass es Organisationen wie die Wiener Tafel gibt, die diesem Umstand entgegentreten. Täglich retten die Mitarbeiter bis zu drei Tonnen Fleisch, Gemüse, Backwaren oder aber auch Hygieneartikel und liefern diese an Bedürftige bzw. Sozialeinrichtungen. „Versorgen statt Entsorgen“ lautet dabei das Motto.

„Unfassbar welche Mengen hier zusammenkommen. Wir haben uns sehr gefreut, Franky und sein Team im neuen TafelHaus am Großmarkt Wien beim Sortieren und Verladen von Waren unterstützen zu können.“

E&P 20 Jahre 20 Taten: Kochen im TAZ

#12: Kochen im Caritas Tageszentrum am Hauptbahnhof

Das Caritas Tageszentrum am Hauptbahnhof dient Wohnungslosen als Ruheort, Postadresse und als Verpflegungsstelle. Das Koch-Team der Caritas versorgt tagtäglich bis zu 75 gleichzeitig anwesende Klienten mit gespendeten Lebensmitteln. Wir haben das Koch-Team einen Tag abgelöst und über 120 Klienten mit Putengeschnetzeltem, grünem Salat und Kuchen überrascht.

„Das Kochen im Tageszentrum war eine bereichernde Erfahrung. Die positive Rückmeldung der Gäste auf unser Essen hat uns sehr gefreut!“

E&P 20 Jahre, 20 Taten: neunerhaus Medienworkshop

#11: Medienworkshop für neunerhaus

Mit konkreten Angeboten unterstützt neunerhaus jene, die Hilfe bei medizinischer Versorgung und Wohnung benötigen. Vor dem Hintergrund einer sich rasant wandelnden Medienlandschaft wurden aktuelle Fragen zur Medienlandschaft behandelt und konkrete Tipps für ein gelungenes Interview gegeben.

„Für Sozialorganisationen, die sich zu großen Teilen über Spenden finanzieren, ist die Wahrnehmung durch Medien von großer Bedeutung. Es war uns eine große Freude, unser Know-how im Umgang mit neunerhaus zu teilen.“

E&P 20jahre20taten, Le+O Lebensmittel und Orientierung der Caritas Wien

#10: Waren sortieren bei Le+O

Mit einem Netzwerk aus über 1.000 Freiwilligen sortiert und verteilt Le+O (Lebensmittel und Orientierung) mehr als 70 Tonnen einwandfreier Lebensmittel monatlich. Einen Tag durften wir das Team dabei unterstützen, das 17 Ausgabestellen in Wien und NÖ beliefert.

„Es war bemerkenswert zu sehen, mit wie viel Herz und Engagement das Le+O Team den enormen logistischen Aufwand unter extremem Zeitdruck bewältigt. Es hat uns gefreut, dass wir zumindest einen kleinen Beitrag dazu leisten durften.“